Ausbildung

Pflegekraft und Notarzt als Playmobil-Figuren Daniele Adreti unsplash

Bei der Diakonie kannst Du alles werden, sogar Chef! Aber lernen müssen wir erstmal alle. Und bei dieser Auswahl an Berufsbildern könnte es klappen mit einer passenden Ausbildung. Aber warum überhaupt bei der Diakonie lernen? Vielleicht weil Du ohnehin etwas mit Kirche am Hut hast? Schön - ist aber keine Vorbedingung. Für die Diakonie spricht allerdings schon, dass wir jeden Menschen sehr wichtig nehmen. So wie er ist - oder sie. Oder they*. Deshalb - wenn Du was mit Menschen machen willst, bist Du hier goldrichtig.

Was willst Du mal werden?

Diakonie ist nicht nur Pflege. Es gibt eine große Auswahl an Ausbildungsberufen und Studiengängen. Und eins ist klar - hier geht es immer um Menschen.

Lerne hier die Ausbildungsberufe und Studienfächer  kennen, mit denen Du bei der Diakonie loslegen kannst.

Soziale Berufe kann nicht jeder

Sagt alles, oder?

Bist Du bereit für soziale Berufe?

Mach den Test!
Stern mit Aufschrift  "teste Dich" Diakonie MV

Die 3-in-1-Ausbildung

Mit dem Abschluss Pflegefachfrau*mann in der Tasche kannst du anschließend in der Altenpflege, Krankenpflege oder Kinderkrankenpflege arbeiten.

Super, wenn mann sich nicht sofort entscheiden muss. Alles rund um die neue Pflegeausbildung findest Du hinter diesem Link:

Alles, was Du über die neue Pflegeausbildung wissen willst
Grünkittel dummy

Die neue Pflege-Ausbildung

... erklärt von einer, die sich von von Berufswegen auskennst und von einer, die schon dabei ist und die neue Ausbildung macht. Klickt rein!

Ich weiß noch nicht....

Wenn Du Dich direkt nach der Schule noch nicht festlegen kannst, was Du später mal machen willst - schnupper´ doch erstmal rein!

Mache ein FSJ!